Abenteuer

Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Gullivers Reisen von Stefan Kaminski / Jonathan Swift

Im folgenden finden Sie eine Inhaltsangabe bzw. Zusammenfassung (inkl. Interpretation) zum ausgewählten Hörbuch "Gullivers Reisen von Stefan Kaminski / Jonathan Swift" ...

weiterlesen » « zuklappen

Inhaltsangabe zu »Gullivers Reisen« von Jonathan Swift

Der satirische Roman »Gullivers Reisen« ist das bekannteste Werk des Irländers Jonathan Swift. Ursprünglich wurde der vierteilige Roman 1726 unter dem Titel »Travels into Several Remote Nations of the World in Four Parts By Lemuel Gulliver, first a Surgeon, and then a Captain of Several Ships« veröffentlicht. Jonathan Swift kritisiert mit seinem Roman »Gullivers Reisen« die gesellschaftlichen Missstände seiner Zeit auf eine anschauliche Art und Weise, wie in der folgenden Zusammenfassung ersichtlich wird.

Zusammenfassung vom ersten Teil

»Gullivers Reisen« beginnen mit der Reise nach Liliput. Gullivers erleidet Schiffsbruch und wacht von Zwergen gefesselt auf einer Insel auf. Diese Zwerge nehmen ihm letztendlich die Fesseln ab, unter der Bedingung, dass er Liliput gegen Feinde verteidigt. Erfolgreich verteidigt Gullivers Liliput gegen Blefuscus. Da er die Kaiserin von Blefuscus durch seinen Urinstrahl vor einem Feuer rettete, wurde er unter anderem wegen öffentlichen Urinierens in Liliput angeklagt. Deshalb flieht er nach Blefuscus und tritt auf einem englischen Schiff die Rückreise an.

Zusammenfassung vom zweiten Teil

Im zweiten Teil führen Gullivers Reisen nach Brobdingnag. Wie in den vorigen Zusammenfassungen erleidet Gullivers Schiffsbruch und landet dieses Mal bei den Riesen. Dem dortigen König erzählt der von den Sitten und Gebräuchen von Europa, welche er als verderblich und widerlich betrachtet. Gulliver landet letztendlich mit einer Schachtel auf dem Meer, wo er von einem Schiff aufgenommen wurde.

Zusammenfassung vom dritten Teil

Bei Gullivers Reisen nach Laputa, Balnibarbi, Luggnagg, Glubbdubdrib und Japan findet er bei den heidnischen Japanern mehr Gnade als von holländischen Christen. Er beschreibt sozialkritisch die Zustände auf den verschiedenen Inseln. Im dritten Teil wird klar ersichtlich, dass Gullivers sich seinem Traum der Unsterblichkeit abwendet, da Unsterblichkeit mehr Leid als Freude bringt.

Zusammenfassung vom vierten Teil

Im vierten Teil landet Gullivers auf einer Insel, die von Pferden beherrscht wird, mit Yahoos, Menschen, als Untertanen. Gullivers stellt fest, dass die Yahoos die ungelehrigsten Tiere sind. Als die Pferde feststellen, dass er auch ein Yahoo ist, muss er die Insel verlassen.

Interpretation von Jonathan Swift

Die Zusammenfassung von »Gullivers Reisen« bietet einen Einblick in die sozialen Missstände, die Jonathan Swift zum Ausdruck bringen möchte. Ähnlich wie in der Zusammenfassung der ersten beiden Teilen begibt sich Gullivers in einer zweiteiligen Kinderbuchausgabe auf ein Abenteuer im Land der Zwerge und im Land der Riesen. Im Gegensatz zu der in der Zusammenfassung erörterten Kritik sind die Kinderbücher ohne soziale Kritik.

top nach oben

Hören Sie kostenlose Hörbücher und gratis Hörspiele ...


kostenlose Hörbücher | Kinder | Märchen | Abenteuer | Antike | Thriller | Horror | Drama | Romantik | Weltklassiker | Romane | Prosa | Krimi | Grusel | Science Fiction | Fantasy | Philosophie | Buddhismus | Psychologie | mehr ...