Abenteuer

Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
20.000 Meilen unter dem Meer von David Nathan / Jules Verne

Im folgenden finden Sie eine Inhaltsangabe bzw. Zusammenfassung (inkl. Interpretation) zum ausgewählten Hörbuch "20.000 Meilen unter dem Meer von David Nathan / Jules Verne" ...

weiterlesen » « zuklappen

Inhaltsangabe zu »20.000 Meilen unter dem Meer« von Jules Verne

»20.000 Meilen unter dem Meer« ist ein Roman von Jules Verne aus dem Jahr 1869/70. Die Geschichte gilt als visionär, da sie ein technisch ausgereiftes Unterseeboot beschreibt, obwohl diese Technologie zu Lebzeiten Jules Vernes noch in den Kinderschuhen steckte. Die Handlung erzählt von einem Professor, der auf einer Forschungsmission auf ein mysteriöses U-Boot trifft und dadurch in viele Abenteuer verwickelt wird, wie der folgenden Zusammenfassung zu entnehmen ist.

Konkrete Zusammenfassung des Inhalts

Am Beginn von »20.000 Meilen unter dem Meer« macht sich Professor Aronnax im Jahr 1867 auf die Suche nach einer mysteriösen Kreatur, die angeblich in allen Weltmeeren Schiffe versenkt. Anstatt eines Seeungeheuers findet er aber ein mit sämtlichen technischen Raffinessen ausgestattetes U-Boot, die Nautilus. Dessen Kapitän, der sich Nemo – also „Niemand“ – nennt, nimmt Aronnax und zwei seiner Mitreisenden gefangen, um sein Geheimnis zu wahren. Aronnax und Nemo freunden sich an und Aronnax erfährt, dass sich der Kapitän nach einer persönlichen Tragödie absichtlich von der Welt an der Oberfläche abgewandt hat. Nachdem sie zusammen viele Abenteuer bestehen, fliehen Aronnax und die anderen beiden Männer schließlich von Bord der Nautilus.

Motive vom Autor Jules Verne

Wie aus der Zusammenfassung hervorgeht, ist »20.000 Meilen unter dem Meer« von Jules Verne ein Abenteuerroman. Professor Aronnax trägt eindeutig die Züge Jules Vernes, der sich Zeit seines Lebens mit den geheimnisvollen Dingen der Welt beschäftigte. Die Idee für die in der Zusammenfassung beschriebene Nautilus kam Jules Verne vermutlich im Hafen seiner damaligen Heimatstadt Le Crotoy in Nordfrankreich. Wie auch Kapitän Nemo in »20.000 Meilen unter dem Meer« hatte Jules Verne eine große Leidenschaft für Schiffe.

Interpretation des Romans

Wie in den meisten Werken von Jules Verne treffen auch in »20.000 Meilen unter dem Meer« verschiedene Ideen aufeinander. Wie in der Zusammenfassung erwähnt wird, ist Aronnax ein Mann der Wissenschaft, der einen großen Forschungsdrang besitzt. Er trifft auf Nemo, der sich vor der Welt versteckt und dessen Ziel es ist, gänzlich unentdeckt zu bleiben. Dadurch stellt Jules Verne in »20.000 Meilen unter dem Meer« Fragen nach Gerechtigkeit, Unterdrückung und selbst gewählter Isolation. Doch wie die Zusammenfassung zeigt, ist auch Rache ein Motiv, denn Nemo versenkt rücksichtslos die Schiffe seiner Feinde.

top nach oben

Hören Sie kostenlose Hörbücher und gratis Hörspiele ...


kostenlose Hörbücher | Kinder | Märchen | Abenteuer | Antike | Thriller | Horror | Drama | Romantik | Weltklassiker | Romane | Prosa | Krimi | Grusel | Science Fiction | Fantasy | Philosophie | Buddhismus | Psychologie | mehr ...