Kinder

Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Peterchens Mondfahrt von Gerdt von Bassewitz

Im folgenden finden Sie eine Inhaltsangabe bzw. Zusammenfassung (inkl. Interpretation) zum ausgewählten Hörbuch "Peterchens Mondfahrt von Gerdt von Bassewitz" ...

weiterlesen » « zuklappen

Inhaltsangabe zu »Peterchens Mondfahrt« von Gerdt von Bassewitz

Der aus einem mecklenburgischen Uradelsgeschlecht stammende Gerdt von Bassewitz war ursprünglich ein Dragoneroffizier bevor seine Autorenberufung entdeckte. Sein berühmtestes Werk, Peterchens Mondfahrt, feiert pünktlich zur Weihnachtszeit im Dezember 1912 seine erfolgreiche Uraufführung im Stadttheater Leipzig. Bis heute ist das bekannte Märchen aus keinem Kinderzimmer wegzudenken. Im folgenden findet der interessierte Leser eine Zusammenfassung.

Konkrete Zusammenfassung des Inhalts

In der Zusammenfassung von Peterchens Mondfahrt lässt sich erkennen, das die Handlung etwas komplex ist und an vielen verschiedenen Orten spielt. Erzählt wird die Geschichte vom Maikäfer Sumsemann, dem von einem Holzdieb ein Beinchen abgeschlagen wurde. Dieser wird wegen seiner bösen Taten auf den Mond verbannt. Mit ihm das Maikäferbeinchen. Findet der Maikäfer aber zwei tapfere Kinder, die ihn auf die Reise zum Mond begleiten, kann er sein Beinchen zurückerhalten.

Weitere Zusammenfassung von »Peterchens Mondfahrt«

Von nun an haben alle Maikäfer der Familie Sumsemann nur fünf Beinchen. Hundert Jahre später gelingt es dem letzten Sumsemann zwei Kinder zu finden, Peterchen und Anneliese. Sie haben noch nie ein Tier gequält und begleiten Sumsemann auf den Mond. Nach ihrem Flug kommen sie auf der Sternenwiese an, wo das Sandmännchen den Sternenkindern Unterricht gibt. Es beschließt den Kindern und Sumsemann zu helfen. Nun beginnt Peterchens Mondfahrt so richtig. Das Sandmännchen nimmt die Drei mit zum Tee zur Nachtfee.

Abschließende Zusammenfassung

Dort treffen sie auch auf die Sonne, den Donnermann und viele andere Naturgeister, die alle ihre Hilfe gegen den bösen Mondmann versprechen. Anschließend geht die Reise weiter mit einem Ritt auf dem großen Bären. Zwischenhalt wird auf der Weihnachtswiese beim Weihnachtsmann und beim Osterhasen gemacht. Dann geht es direkt zur Mondkanone, wo der Sandmann alle drei hinauf auf den Mond schießt. Dort angekommen finden sie das Beinchen, werden aber vom Mondmann gestört. Um diesen zu besiegen, werden sie von den Naturgeistern unterstützt. Kurz bevor die Morgendämmerung naht, haben sie es geschafft. Die Zusammenfassung zeigt auch das Ende von Peterchens Mondfahrt mit den Worten "Mutter Erde, nimm uns wieder auf" die Kinder erwachen und sind wieder daheim.

Weitere Details und Informationen

Das Märchen Peterchens Mondfahrt von Gerdt von Bassewitz wurde auch schon mehrfach erfolgreich verfilmt. 1990 entstand schließlich eine Zeichentrick Verfilmung. Die Zusammenfassung zeigt auch die märchenhafte Handlung, sodass es nicht verwundert, dass es auch einige Hörspiele von Peterchens Mondfahrt von Bassewitz gibt. Auch eine Kinderoper entstand zu diesem Stück unter demselben Titel.

Biographie vom Autor Gerdt von Bassewitz

Gerdt Bernhard von Bassewitz-Hohenluckow (geboren am 4. Januar 1878 in Allewind, Königreich Württemberg; gestorben am 6. Februar 1923 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller und Schauspieler. Sein bekanntestes Werk ist Peterchens Mondfahrt, das am 7. Dezember 1912 im Stadttheater Leipzig mit großem Erfolg uraufgeführt wurde. An einem Februartag des Jahres 1923 las er aus diesem Werk in der Villa Siemens am Wannsee, dann verließ er eilig die Veranstaltung und tötete sich selbst. Sein Schaffen umfasst mehrere Dramen, dennoch blieb er zu seinen Lebzeiten weitgehend unbekannt.

Hören Sie kostenlose Hörbücher und gratis Hörspiele ...


kostenlose Hörbücher | Kinder | Märchen | Abenteuer | Antike | Thriller | Horror | Drama | Romantik | Weltklassiker | Romane | Prosa | Krimi | Grusel | Science Fiction | Fantasy | Philosophie | Buddhismus | Psychologie | mehr ...