Romane

Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Das Waldbauernbübel von Peter Rosegger

Im folgenden finden Sie weitere Informationen zum Hörbuch bzw. eine kleine Biographie zum Autor Peter Rosegger ...

weiterlesen » « zuklappen

Biographie vom Autor Peter Rosegger

Peter Rosegger wurde am 31. Juli 1843 in Alpl, Steiermark geboren. Peter Rosegger der das Reisen liebte, war in seine Heimat verliebt. Er bekleidet nicht nur die Position eines Schriftstellers, sondern übt noch zwei weitere Positionen als Dichter und Journalist aus. Aus dem Schneiderlehrling wurde recht bald ein bekannter Dichter mit kritischem Zeitgeist und ein Schreiber. Peter Rosegger war einer der meistgelesenen Schriftsteller seiner Zeit. Rosegger hat mehr als 15 Millionen Bücher verkauft. Während seiner Buchhandelslehre brachte er seinen ersten Gedichtsband heraus . Er wurde 1907 Ehernmitglied der Londoner Royal Society of Literature. Rosegger verfasste zahlreiche, kriegsfreundliche und nationalistische Gedichte und weitere Werke. Ein ausgewählter Teil seiner Publikationen wurde später als NS-Propaganda verwendet. Rosegger war ein Verfechter des deutschen Nationalsozialismus. Er verstarb am 26. Juni 1918 in Krieglach.