Philosophie

Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Kindliche Fragen von Erich Mühsam

Im folgenden finden Sie weitere Informationen zum Hörbuch bzw. eine kleine Biographie zum Autor Erich Mühsam ...

weiterlesen » « zuklappen

Biographie vom Autor Erich Mühsam

Erich Kurt Mühsam wurde am 6. April 1878 in Berlin geboren und wurde am 10. Juli 1934 im Konzentrationslager Oranienburg von der SS ermordet. Als Sohn judischer Eltern entwickelte Ericht Mühsam früh seine gesellschaftskritische Sichtweisen und wurde breits in jungen Jahren für seine radikal politischen Ansichten der Schule verwiesen und später für sein politisches Wirken im Kampf gegen Ungerechtigkeiten jeglicher Art, ob politische Verfolgung oder der Verfolgung von Homosexuellen und vor allem für die Gründung der Münchner Räterepulblik zur Haft verurteilt. Als Anarchist und Dichter wurde Erich Mühsam vor allem für seine Satirik berühmt. In seinem literarischen Anarchismus sprach er sich offen gegen bürgerlichen und staatlichen Normenzwang aus. Berühmt war Erich Mühsam für seine zahlreichen Gedichtsbänder wie "Die Wüste", Bühnendramen und Sachbücher wie "Die Homosexualität. Ein Beitrag zur Sittengeschichte unserer Zeit. (Streitschrift)".