Prosa

Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Prosa von Anton Gotthelf Dietrich

Im folgenden finden Sie weitere Informationen zum Hörbuch bzw. eine kleine Biographie zum Autor Anton Gotthelf Dietrich ...

weiterlesen » « zuklappen

Biographie vom Autor Anton Gotthelf Dietrich

Anton Gotthelf Dietrich (geboren am 5. Dezember 1797 in Chemnitz; gestorben am 3. März 1868 in Pirna) schrieb anfangs wenig bedeutende Lyrik. Er studierte 1818 bis 1825 in Leipzig und Berlin Medizin. Seine Neigungen galten der Psychiatrie und der Literatur. Seine späteren Begegnungen mit herausragenden Schriftstellern, wie Aleksandr Puskin und Vasilij Zukovskij, regten ihn zu Lyrik-Übertragungen aus dem Russischen an. Bedeutung gewannen seine sehr beachteten Russischen Volksmärchen, als die erste russische Märchensammlung in Deutsch überhaupt.