Prosa

Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Prosa von Magnus Hirschfeld

Im folgenden finden Sie weitere Informationen zum Hörbuch bzw. eine kleine Biographie zum Autor Magnus Hirschfeld ...

weiterlesen » « zuklappen

Biographie vom Autor Magnus Hirschfeld

Magnus Hirschfeld wurde am 14. Mai 1868 in Kolberg geboren und starb am 14. Mai 1935 in Nizza. Er war eine deutscher Sexualforscher, Arzt und Pionier auf dem Gebiet der Homosexuellen-Bewegung und selbst Jude und schwul. Mit seinen ersten sexuell orientierten Abfassungen "Sappho und Sokrates" und "Wie erklärt sich die Liebe der Männer und Frauen zu Personen des eigenen Geschlechts? " beeinflusste Magnus Hirschfeld maßgeblich die sexuelle Entwicklung des 19. Jahrhunderts. 1897 gründete er die erste Organisation - das „Wissenschaftlich-humanitäre Komitee", die sich für die Rechte Homosexueller einsetzte. Heute wird sein Name in Verbindung mit einer erfolgreichen homosexuellen Bewegung gleichgesetzt.