Business
Online-Marketing (DE)
Online-Marketing (EN)
Vertrieb
Motivation

Online-Marketing (DE)

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: Ben Schneider #DeinBusinessCoach | Online Marketing Strategien und Onlineshop/E-Commerce Fachwissen

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: 007 - Woher bekomme ich Produkte für meinen Onlineshop
------------------------
Immer wieder werde ich nach Importen aus China gefragt. Wie das ganze funktioniert und woher ich meine Produkte für meinen eigenen Onlineshop beziehe. In dieser Podcastfolge werde ich auf verschiedene Bezugsquellen eingehen und dir einen Einblick geben. Es gibt verschiedene Quellen, wie du an Produkte kommst. Die Vor- und Nachteile möchte ich dir einmal darlegen. Gemeinsam können wir herausfinden, welche Quelle für dich die Beste ist. Am Ende wird auch die Frage geklärt, ob importieren wirklich so günstig ist. Hier erst einmal die 3 Quellen, auf die ich eingehen möchte. Quelle 1: Selber produzieren Quelle 2: deutsche Großhändler Quelle 3: Import aus dem Ausland Du möchtest dein Produkt selbst produzieren! Ein sehr großer Vorteil der selbst produzierten Waren ist sicher die Einzigartigkeit. Außerdem arbeitest du relativ unabhängig, das ist angenehm. Relativ unabhängig, weil du trotzdem Rohmaterial benötigst. Es gibt noch viele andere Sachen zu bedenken. Für deine Arbeit brauchst du Räumlichkeiten, je nachdem was du herstellst, unterschiedlich groß und mit Technik ausgestattet. Fertigkeiten und Wissen um dein Produkt und dessen Herstellung kommen noch dazu, die hat dir auch keiner geschenkt. Eventuelle Weiterbildungen sind auch ein Kostenfaktor Tipp: Rechne von Anfang an deine Arbeitszeit ein. Sonst stimmt deine Rechnung nicht. Vor allem, wenn du später Angestellte bezahlen musst...