Nachrichten
Politik
Wirtschaft
Sport

Politik

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: SWR2 Kontext

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: Reparationsforderungen an Deutschland - Symbolik oder berechtigtes Anliegen?
------------------------
Am 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung von der Naziherrschaft. Und trotz der 74 Jahre Abstand sind die Folgen des Zweiten Weltkrieges immer noch gegenwärtig, zum Beispiel dann, wenn Griechenland und Polen Reparationszahlungen für die damals erlittenen Leiden und Schäden von Deutschland fordern. Müssten die Summen tatsächlich bezahlt werden, sie wären selbst für eine erfolgreiche Volkswirtschaft wie die in Deutschland horrend, ihre Einforderung wäre desaströs. Stellt sich die Frage: Wie berechtigt sind die Forderungen, wie plausibel die Rechnungen? Reparationsforderungen an Deutschland - Symbolik oder berechtigtes Anliegen?