Nachrichten
Politik
Wirtschaft
Sport

Politik

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: SWR2 Kontext

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: Hiroshima - und der belgisch-amerikanische Uranvertrag
------------------------
Vor 74 Jahren zündete die US-Armee die ersten Atombomben in der Geschichte der Menschheit. Mit verheerenden Folgen für die Bewohner der japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki. Die zwei Explosionen töteten ca. 100.000 Menschen sofort. An den Folgen starben bis Ende des Jahres 1945 weitere 130.000 Menschen. Japan kapitulierte 6 Tage später. Woher hatten die Amerikaner das Uran, das sie für die Bomben benötigten? Die Spur führt ins Jahr 1942 - nach Belgien und in dessen Kolonie Kongo. Einer der Drahtzieher für den Deal zwischen Belgien und den USA: Albert Einstein. Hiroshima - und der belgisch-amerikanische Uranvertrag.