Geschichte
Philosophie
Kultur

Kultur

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: Kontext

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: Brot, Milch, Kartoffeln ? Die Landwirtschaftsserie 3/3
------------------------
Einiges geht seit Längerem schief im intensiven Zusammenspiel zwischen Landwirtschaft und Erde ? ein Blick zurück könnte Wege aufzeigen für die Zukunft. Der Mensch beackert seit 11'000 Jahren die Erde ? und erleidet immer wieder Hunger. Hunger lässt die Menschen migrieren, Grenzen auf- oder zugehen, Regierungen erstarken oder stürzen, Gesetze entstehen oder verschwinden. Eine wichtige Rolle spielt dabei seit Hunderten von Jahren ein Lebensmittel, das vielfältige Spuren auf dem Schweizer Speiseplan hinterlassen hat: die Kartoffel. «Das Getreide der einfachen Leute» sicherte vielen Menschen das Überleben ? und kämpft heute selbst darum. Denn wenn es um die Landwirtschaft und unser tägliches Essen geht, hängt vieles mit vielem zusammen. Hungern, schlemmen, gehorchen, rebellieren ? die Geschichte lehrt uns viel darüber, was der sesshafte Mensch lernen müsste, damit für uns eine fruchtbare Zukunft mit genügend zu essen möglich wird. Weitere Themen: - Sie spulen, sticken, betteln, und sterben! - Die bewegte Geschichte einer Wunderknolle - Mit weitem Blick für die Geschichte und die Zukunft - Die Landwirtschaft in der Klemme ? das Beispiel Pestizide>