Geschichte
Philosophie
Kultur

Kultur

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: Sascha Lobo ? Der SPIEGEL ONLINE Debatten-Podcast

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: Facebook und Co.: Wir tippen im Dunkeln
------------------------
Der Normalzustand sozialer Medien ist heute nicht mehr öffentlich. Es findet ein großer digitaler Rückzug ins Private statt. "Dark Social" - das, was von außen unsichtbar stattfindet, gewinnt an Bedeutung. Austausch und Debatten finden zunehmend in privaten Messengern und Gruppenchats statt, als auf der öffentlichen Bühne der sozialen Medien. Jene Entwicklung illustriert das Versagen der öffentlichen sozialen Medien, die sich eher als Bedürniserfüller der Werbetreibenden gerieren, als für gesellschaftliche Belange einzutreten. Da erscheint die Flucht ins Private für viele Menschen als vorläufig beste Lösung. In dieser Episode stellt Sascha Lobo fest, dass vor der Diskussion über den ?Rückzug ins Private?, noch eine andere zu führen ist. Die Begriffe privat, öffentlich, Privatsphäre und Öffentlichkeit werden im digitalen Kontext und vor allem vor dem Hintergrund der digitalen Überwachung ganz anders interpretiert. Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY Dieser Podcast wird gesponsert von Scalable Capital, Deutschlands führendem Online-Vermögensverwalter. Mehr dazu auf www.scalable.capital