Geschichte
Philosophie
Kultur

Kultur

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: Sascha Lobo ? Der SPIEGEL ONLINE Debatten-Podcast

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: AfD-Wahlergebnisse: Medienschuld und Merkels Beitrag
------------------------
Quer durch die bürgerliche Gesellschaft lässt sich eine stumme, aber himmelschreiende Hilflosigkeit im Angesicht des Faschismus beobachten. Wir sehen eine vollständige Konzeptlosigkeit davon, wie man mit Faschisten umgeht. Wir machen es uns bei der Analyse und unseren Reaktionen viel zu leicht. Zum Beispiel durch die Alleinfixierung auf den Osten. Oder in der Frage der Medienschuld. Nach Überzeugung vieler Linker haben die Talkshows quasi im Alleingang die AfD in die Parlamente getalkt. Viele Kommentatoren in sozialen wie in redaktionellen Medien tun, als könne nicht beides gleichzeitig wahr sein: Die AfD wird nicht trotz, sondern wegen ihres Rassismus gewählt. Wir müssen uns die Frage stellen, warum Menschen Nazis wählen, um erkennen zu können, wie man das verhindert. Denn verhindert werden muss es ohne Frage. Das Erste, was zu tun ist, ist der Ausgang aus unserer selbst verschuldeten, liberaldemokratischen Hilflosigkeit. Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY