Reportagen
Talk
Finanzen
Recht

Talk

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: SWR2 Tagesgespräch und Interview der Woche

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: Jean Asselborn, Außenminister Luxemburg zur Seenotrettung: Licht der Menschlichkeit nicht löschen
------------------------
Vor dem EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer fordert der Außen- und Migrationsminister Luxemburgs, Jean Asselborn, mehr Solidarität in Europa und eine andere Zusammenarbeit in Libyen. Im SWR Tagesgespräch sagte Asselborn: "Wenn wir alle "Nein" sagen, machen wir das Licht der Menschlichkeit aus in Europa". Wenn sich hingegen alle EU-Staaten beteiligen würden, "dann wäre es ein Leichtes", Geflüchtete mit Bleiberecht aufzunehmen. Der luxemburgische Außenminister sprach sich für eine staatliche Mission im Mittelmeer aus, die mit den privaten Hilfsorganisationen zusammenarbeiten solle. Außerdem müsse in Libyen dafür gesorgt werden, dass die Migranten dort auch menschenwürdig untergebracht würden. Es sei positiv, dass sich Deutschland, Frankreich und Italien heute in Malta treffen würden, um bei dem Thema Seenotrettung weiterzukommen. Asselborn schränkte jedoch ein, man dürfe hier nicht zu optimistisch sein, dass zwölf oder 15 EU-Staaten zusammenkämen, die dann tatsächlich mitmachten.