Nachrichten
Politik
Wirtschaft
Sport

Nachrichten

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: Was jetzt?

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: Muss Nicolás Maduro gehen?
------------------------
In Venezuela streiten Präsident Nicolás Maduro und Oppositionsführer Juan Guaidó weiter um die Macht. Maduro ließ am Wochenende ein Ultimatum von acht EU-Ländern verstreichen, vorgezogene Präsidentschaftswahlen anzusetzen. Stattdessen drohte er der Opposition mit einem Bürgerkrieg. Mehrere europäische Regierungen haben Guaidó deshalb als legitimes Staatsoberhaupt anerkannt. Doch was bringt ihm diese Anerkennung und wie groß ist die Gefahr eines Bürgerkriegs? Darüber spricht Erica Zingher mit Thomas Fischermann, Redakteur für DIE ZEIT in Rio de Janeiro. Mitarbeitern der Alternative für Deutschland (AfD) in Brandenburg wird vorgeworfen, sich auch in der Identitären Bewegung und der NPD-Nachwuchsorganisation JN zu engagieren. Wie die AfD mit den Vorwürfen umgeht und wie sich die Partei von Rechtsextremen zu distanzieren versucht, weiß Henrik Merker. Er schreibt regelmäßig für den Störungsmelder-Blog von ZEIT ONLINE, der sich mit der extremen Rechten auseinandersetzt. Und sonst so? Warum ein geflüchteter Schriftsteller seinen Literaturpreis nicht persönlich entgegennehmen kann. Mitarbeit: Alena Kammer