Nachrichten
Politik
Wirtschaft
Sport

Nachrichten

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: Was jetzt?

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: Wird Artikel 13 das freie Internet einschränken?
------------------------
Am 26. März wird das Parlament der Europäischen Union über die Reform des Urheberrechts abstimmen. Aktivistinnen und Aktivisten von Wikipedia fürchten dadurch eine erhebliche Einschränkung der Freiheit im Internet. In der Kritik steht besonders der Artikel 13, der Plattformen dazu verpflichtet, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Was genau kritisieren Plattformen wie Wikipedia eigentlich an den Änderungen, und sind Uploadfilter überhaupt umsetzbar? Lisa Hegemann aus dem Digitalressort von ZEIT ONLINE erklärt Erica Zingher, warum die Reform so einen großen Protest ausgelöst hat. Vor über drei Jahren hatten sich die EU-Länder und die Türkei auf ein Abkommen geeinigt: Damit weniger Flüchtlinge in die EU kommen und sie auf ihrer Flucht von der Türkei nach Griechenland nicht mehr ihr Leben riskieren, hatte die Türkei ihren Grenzschutz verstärkt. Im Gegenzug hatte die EU sechs Milliarden Euro zur Verbesserung der Lebensumstände der Flüchtlinge bereitgestellt. Doch in Griechenland herrscht aktuell eine humanitäre Katastrophe in den Flüchtlingslagern. Warum sind die Lebensbedingungen der Geflüchteten auf der Insel Lesbos und im Landesinneren trotz Milliardenhilfen so schlecht? Die freie Autorin Franziska Grillmeier ist in Griechenland und schildert ihre Eindrücke. Und sonst so? Russische Seefahrer sorgen für Aufruhr in fremden Gewässern. Wen...