Nachrichten
Politik
Wirtschaft
Sport

Nachrichten

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: Was jetzt?

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: Konservativ und laut ? welchen Einfluss hat die Werteunion?
------------------------
Sie wollen die Wehrpflicht wieder einführen, fordern eine restriktive Flüchtlings- und Asylpolitik und wollen die deutsche Sprache vor der Zerstörung durch Gender-Mainstreaming bewahren: Die Werteunion, eine laute und sehr konservative Gruppe innerhalb der CDU, sorgt in letzter Zeit oft für Schlagzeilen. Vor allem ein prominentes Mitglied, der ehemalige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, hat in den letzten Wochen viel Aufmerksamkeit bekommen. Nun will Maaßen in Sachsen Wahlkampf für die CDU machen. Denn dort droht den Christdemokraten bei den Landtagswahlen im Herbst, ihre Position als stärkste Partei im Land an die AfD zu verlieren. Doch was ist diese Werteunion genau und wie viel Macht hat sie in der CDU? Das analysiert im "Nachrichtenpodcast" Ferdinand Otto, Politikredakteur und CDU-Experte bei ZEIT ONLINE. Franz Lehner ist Landwirt. Er ist kein Biobauer, baut konventionell Rüben, Kartoffeln und Getreide an. Er lässt kaum einen Grünstreifen und manchmal spritzt er Glyphosat. Kurzum: Er verkörpert das Feindbild der Bürgerinitiative Rettet die Bienen. Dabei mag er die Natur und die Bienen. Und weil er sich ärgert über den scheinbaren Hochmut der Städter, startet er ein Experiment. Wie wichtig ist es den Leuten tatsächlich mit der Rettung der Bienen? Lehner will die Stadtmenschen vorführen, doch dann kommt alles ganz anders. ZEIT-Reporter Henning Sußebach hat den Landwir...