Nachrichten
Politik
Wirtschaft
Sport

Nachrichten

Letzte Sendung ▼
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Wertung:
Letzte Sendung ▲
Infos zum ausgewählten Podcast

Podcast-Kanal: Was jetzt?

aufklappen zuklappen

------------------------
Podcast-Sendung: Netanjahus verzweifelter Wahlkampf
------------------------
Israels Premierminister Benjamin Netanjahu will das Jordantal annektieren, falls er wiedergewählt wird. Und: Warum Regelverstöße im Straßenverkehr kaum geahndet werden. Sollte er in der kommenden Woche wiedergewählt werden, will der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu das Jordantal annektieren. Ein Wahlversprechen, das die EU bereits als völkerrechtlich illegal erklärt hat. Eine Annexion würde die angespannte Situation zwischen den Israelis und den Palästinensern weiter verschlechtern und eine Zweistaatenlösung beinahe unmöglich machen. Über die Problematik von Netanjahus Ankündigung und die Aufregung vor der israelischen Parlamentswahl hat Ole Pflüger mit Lissy Kaufmann, freie Journalistin in Tel Aviv, geredet. Vier Menschen starben letzte Woche bei einem Verkehrsunfall in Berlin. Er hat eine Debatte über SUV ausgelöst, aber auch über Verkehrssicherheit und den Umgang miteinander im Straßenverkehr. Elisabeth Raether aus der Leitung des Politikressorts der ZEIT war Augenzeugin des Unfalls und hat in der aktuellen ZEIT über das unausgeglichene Verhältnis unter den Verkehrsteilnehmern geschrieben. Im Podcast erklärt sie, warum Regelverstöße im Straßenverkehr kaum verfolgt werden. Und sonst so? Dislike-Rekord auf YouTube. Mitarbeit: Katharina Heflik, Anne Schwedt Moderation: Ole Pflüger Sie erreichen uns per Mail unter wasjetzt@zeit.de.